Gemeinschaft von Betlehem

Aus meiner Kursarbeit in verschiedenen geistlichen Häusern hat sich eine kleine Weggemeinschaft entwickelt. Zur Zeit sind wir vier Frauen, die sich verbindlich entschieden haben miteinander auf dem Weg zu sein. Wir treffen uns regelmäßig zu geistlichen Gemeinschaftstagen in meinem Refugium. Die Meditation, das Chorgebet und eine Ausrichtung des Lebens entsprechend der Regel des Heiligen Benedikt bilden den Dreh- und Angelpunkt unseres geistlichen Weges. Wir üben die Achtsamkeit im wohlwollenden Miteinander und im Umgang mit den Gaben der Schöpfung entsprechend den Lehren Thich Nhat Hanhs.

Ein lockerer Kreis von Menschen, die sich aufgrund der wiederkehrenden Kurse immer wieder begegnen, fühlt sich mit uns verbunden.